Unsere attraktiven Haftbänder sind immer ein Hingucker wert!

Ein gut sitzendes Haftband ist das A und O eines medizinisch wirkungsvollen Kompressionsstrumpfes. Jedes Haftband hat aber andere Eigenschaften, die bei der Wahl unbedingt beachtet werden müssen, um einen hervorragenden Tragekomfort zu garantieren.

Egal ob mit Noppen- oder Wabenbeschichtung, aus Gummi oder Silikon – alle unsere Haftbänder versprechen besten Halt und attraktive Optik, vorausgesetzt in der richtigen Kombination. Schließlich ist nicht jedes Haftband universal einsetzbar. Hier erfahren Sie mehr über Optik und Besonderheiten unserer Haftbänder und welches Haftband bei welcher Qualität und bei welchem Bein verwendet werden kann.

 
 
  

Damit die Haftbänder halten was sie versprechen:

  • Ziehen Sie das Haftband nicht zu hoch am Bein. Es sollte mind. 2 Finger breit unter dem Schritt und unter der Gesäßfalte enden.
  • Achten Sie darauf, dass das Haftband auf einer Höhe um das Bein anliegt und nicht seitlich oder hinten höher gezogen wurde. So rollt es schnell um.
  • Wenn das Haftband rutscht oder nach unten zieht ist das meist darin begründet, dass das Gestrick des Strumpfes nicht genug am Bein verteilt ist. Die Zugkraft des Strumpfes ist einfach zu groß. Um das zu vermeiden, arbeiten Sie einfach mehr Gestrick zum Oberschenkel.
  • Rollt ein Haftband trotz korrektem Sitz immer wieder um ist das ein Zeichen dafür, dass ein stärkeres Haftband eingesetzt werden muss, wie z.B. das Noppenhaftband oder Gummihaftband. Dank spezieller Verstärkung und Querstabilität klappen diese Haftbänder nicht um.

AKTUELL * AKTUELL

Telefon:       02235 42109 02235 42109

ÖFFNUNGSZEITEN:

Durchgehend geöffnet

Montag - Freitag 8 - 19 Uhr

Samstag 8 - 16 Uhr

 

Unser Botenwagen -

für Sie im

täglichen Einsatz

Sie benötigen ein Medikament außerhalb der Öffnungszeiten? Hier finden Sie eine geöffnete Apotheke in Ihrer Umgebung.
Zum Notdienstplan

Weitere Aktivitäten

Besuchen Sie auch die Seiten unserer weiteren Aktivitäten: